Zufallsbild

Workshoptag des KSB Frauenbeirates am 05.11.2016

Der KreisSportBund Rhein-Sieg möchte Sie auf den Workshoptag des Frauenbeirates am 05.11.2016 aufmerksam machen und Sie dazu gerne einladen.

Ort: Turnhalle "Grüner Weg" in Siegburg

Neben interessanten Mitmachaktivitäten bieten wir Ihnen ein Impulsreferat zum Thema "Sport und Arthrose" von Dr. Simon Blatzheim (Präsidiumsmitglied des KreisSportBundes Rhein-Sieg).

Beigefügt finden Sie einen Infoflyer im PDF-Format
 

Flyer

Für Fragen steht ihnen der KreisSportBund Rhein-Sieg gerne zur Verfügung.


Irma Gillert
Geschäftsführerin
KreisSportBund
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg
Tel.: (02241)13-2784
Fax: (02241)13-2441
Internet: www.ksb-rhein-sieg.de
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Familiensporttag im Schulzentrum am Neuenhof

Siegburger Sportvereine stellten ihr sportliches Spektrum vor

Am Sonntag, dem 11.09.16 veranstaltete der Stadtsportverband Siegburg in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsvereinen und der Gemeinschaftshauptschule am Neuenhof wieder einen Tag des Siegburger Sports, um den Besuchern die breite sportliche Palette der Kreisstadt aufzuzeigen. Anlass dazu war die Wiederfreigabe der 3-Fach-Sporthalle für den Schul- und Vereinssport, da sie ein Jahr als Erstaufnahmelager für die Flüchtlinge genutzt werden musste und für sportliche Zwecke nicht zur Verfügung stand. Die Siegburger Sportvereine und Schulen mussten in dieser Zeit eng zusammenrücken und Freiräume in den anderen Sporthallen der Stadt schaffen. Das gelang in Siegburg auch mit der Hilfe des Stadtsportverbandes eindrucksvoll, denn alle Beteiligten zeigten sich in dieser schwierigen Situation kompromissbereit und erarbeiteten gemeinsame Lösungswege.

Nach den Grußworten von Peter Hillesheim, dem Präsidenten des Siegburger Stadtsport-verbandes, der stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Haase-Mühlbauer und Wolfgang Müller, dem Präsidenten des Kreissportbundes, konnte das sportliche Treiben in der Mensa, der Sporthalle und auf den Wiesen und Plätzen des Außengeländes des Neuenhofs bei ausge-sprochen schönem Wetter beginnen. Bis 17:00 Uhr hatten die Besucher anschließend Zeit sich ausgiebig in persönlichen Gesprächen oder über ausliegende Flyer über die Sportarten zu informieren und die eine oder andere Sportart vor Ort selbst auszuprobieren. Die Vereinsvertreter der 23 teilnehmenden Vereine und der vier externen Aussteller, unter ihnen auch Vertreter des Heliosklinikums und des Therapiezentrums Snoek, gaben bereitwillig umfassende Auskünfte über Trainingszeiten, Vereinsbeiträge, das Vereinsleben und weitere mit dem Sport verbundene Fragen, wie z. B. nach Sportverletzungen und deren Rehabilitations-möglichkeiten. Damit den Eltern genügend Zeit blieb Informationen einzuholen, wurde den Kindern ein interessantes Begleitprogramm mit dem Spielmobil Armin, einer Hüpfburg und eines Kletterturms geboten, das zum Zuschauen, Mitmachen und Ausprobieren einlud.

Zuschauen und Anfeuern konnte man auch bei den Spielen zur Stadtmeisterschaft der F-Jugend im Fußball, die vom STV organisiert und von den Spielern des TSV 06 Wolsdorf vor den Spielern vom SSV 04 gewonnen werden konnte. Für den erreichten dritten und vierten Platz wurden die Mannschaften vom SSV Kaldauen und dem STV mit Medaillen ausgezeichnet. Dafür, dass der bei so viel Sport aufkommende Hunger und Durst umfassend gestillt werden konnte, sorgten die Schüler und Schülerinnen der Ganztagshauptschule am Neuenhof, die zudem den Erlös ihrer Arbeit für die Grünhelme, einer deutschen Hilfsorganisation die von Rupert Neudeck gegründet wurde, und der Flüchtlingsinitiative Lohmar/Siegburg stifteten. Insgesamt war es eine von allen Beteiligten gut organisierte und gelungene Veranstaltung, die sicherlich eine bessere Besucherresonanz verdient hätte.